Tages-Seminar zum Kennenlernen Deiner Ur-Stimme
begleitet von der Großen Trommel

Wer sprechen kann, kann auch singen, sagen die Stimmforscher…

Worüber kaum jemand spricht, ist unsere ‚Ur-Stimme‘, die verbunden ist mit unsererem Kraftpotenzial aus unserem Innersten. Wir verwenden sie kaum, weil wir uns meistens zurückhalten 🙂 – aus Gründen von Anstand und Erziehung. Doch schlummert dort etwas von dem Geheimnis unserer Seele und bist Du einmal damit in Kontakt getreten, ist es wie ’nach Hause kommen‘.

Wir benötigen dazu u.a. die Stille. was ein Paradox zu sein scheint – und das ist gut so. Paradoxien gehören zu Leben. Es geht hier nicht darum ‚entweder‘ still zu sein ‚oder‘ mit der Ur-Kraft unterwegs, sondern es ist ’sowohl als auch‘. Beides gehört zusammen.

Die Große Trommel ist ein Herz-Instrument. Sie erlaubt Dir, Dich zu öffnen, wo Du Dich verschlossen hast. Durch den Kontakt mit der Stille, berührst Du den zeitlosen, ewigen Teil in Dir. Dort wohnt die Kraft, die Du oft nur erahnst, nicht kennst. Manche Menschen fühlen eine unbekannte Trauer, weil sie den Zugang dorthin unbewußt vermissen.
Jede Stimme transportiert etwas von Innen nach Außen, mit jedem Wort. Wir haben eine gelernte Sprech-Stimme, doch klingt unsere Gesangs-Stimme ganz anders. Diese wird eher aus Deiner ‚Ur-Kraft‘ gespeist. Es braucht Übung, sie zu benutzen; Wiederholung – wie beim Schlittschuhlaufen. Am Anfang läufst Du unsicher, das ist natürlich, doch es braucht den ersten Schritt. Kraft muß nicht im Maßstab der Ästhetik ’schön‘ sein. Du mußt nur Du selbst sein, 100%. Deine Sehnsucht, die Kraft aus Deinem Innersten kennenzulernen, genügt. Und Du mußt bereit sein, still zu werden. Damit arbeiten wir.

Es gibt drei aufeinander aufbauende workshop-Teile.

Teil 1   die Bekanntschaft mit der Kraft
Stille-Übungen, Chakren-‚Arbeit‘, Traumreisen
Singen zur Großen Trommel
Hervorlocken der Ur-Stimme in Einzelarbeit
-> sie führt Dich (mitunter) zu seelischen Themen, die wir, ohne sie in der Tiefe zu benennen, über die Stimmarbeit in Richtung Ausgleich bringen, so, wie Du es derzeit kannst.

Teil 2   die erinnerte, wachsende, zu reinigende Kraft
Teil 3   die weise Anwendung der Kraft

Vorkenntnisse Teil 1:  nicht erforderlich – alle weiteren Teile bauen aufeinander auf – jeder Teil kann mehrfach besucht werdenoffen für Frauen und Männer.

-> für 6 Teilnehmer mit Einzelarbeit
zusätzliche Teilnahme ohne Einzelarbeit auf Anfrage

die nächsten Termine siehe -> Kalender

Ort
eine Kirche, Umgebung Dresden
oder Samana-Seminarhaus Schmiedeberg

Kosten, Teil 1
95 Euro mit Einzelarbeit
bei voller Belegung der 6 Plätze: 65 Euro ohne Einzelarbeit
incl. warme Wurzel-Suppe (Bio)
Nachtisch und Kulinarisches für eine Vesper bitte mitbringen für ein gemeinsames Buffett

-> die Anmeldung ist verbindlich mit einer Anzahlung von 50 Euro

Anmeldung: post@trommel-vision.de

 ~