Gemeinsam bereiten wir uns vor auf den Lebenstanz, eine kollektive Zeremonie in den Pyrenäen, an der wir 3 Tage und Nächte gemeinsam mit anderen Gruppen singen und mit dem Herzschlag der Großen kollektiven Trommel das Herz der Zeremonie lebendig halten, in der die Tänzer auf ihre Weise für Energiebewegung sorgen

Wir lernen Zeremonial-Lieder und Lieder zur Ehrung der Pfeife, die dieser Zeremonie vorbehalten sind.

Kosten: 15-20 Euro pro Treffen je nach Ort
+ gemeinsames Buffett

Alte Schule, Plantagenweg 3, DD-Niederpoyritz
Bus 63, Staffelsteinstraße

2018 -> die nächsten Termine:

Sa, 9.6., 14 – 19 Uhr
Fr, 29.6., nachmittag – So, 1.7., vormittag: -> Singen für die Erde
Sa, 14.7., in 04838 Doberschütz OT Sprotta